Schlagworte: SEO, Google-Werbung für Zahnärzte, Online-Marketing, Ad-Words-Kampagne für meine Praxis

Online-Marketing-Suchmaschinenoptimierung (SEO)

„Suchen Ihre Patienten noch oder werden Sie schon gefunden?“   Liebe Kunden, mit dieser Ausgabe möchten wir Ihnen einen Überblick über die Themen geben, die das Jahr 2018 ganz sicherlich weiterhin prägen werden. Vor allem möchten wir Sie über 2 Möglichkeiten, wie Sie Patienten über Google gewinnen, informieren.

Top-Platzierung in der organischen Suche: SEO

Die 3 Buchstaben „SEO“ stehen für „search eingine optimization“ – also auf gut Deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Durch gezielte SEO-Maßnahmen kann die Platzierung (Ranking) Ihrer Webseite innerhalb der Suchmaschine beeinflusst werden. Das Ziel: Die Optimierung Ihrer Seite im Suchmaschinenranking,  damit Sie schneller und besser von Patienten gefunden werden können.
Angesicht der Monopole-Stellung des Giganten Google konzentriert sich letztendlich die Optimierung auf Google. Als Maßnahme zählt z. B. die Integration der entsprechenden Schlüsselwörter (Keywords) in Ihre Website-Texte. Die Optimierung wird in 2 Phasen durchgeführt: Zum einen auf der Homepage selbst (die sog. On-Page-Optimierung); hier werden technische und inhaltliche Maßnahmen ergriffen,  wie z. B. die Eingabe von Seiteneigenschaften oder der Aufbau interner Verlinkungen. Im Rahmen der Off-Page-Optimierung werden Verlinkung der Website mit anderen Portalen bzw. externen Seiten generiert (Linkbuilding), wie z. B. auf bekannte Empfehlungsportale oder auf Social-Media-Seiten.

Sichere Verbindung wird geschätzt
An dieser Stelle können wir den Einsatz eines SSL-Zertifikats nur noch einmal empfehlen. Neben dem Sicherheitsfaktor, schätzt Google SSL verschlüsselte Webseiten.

Keine Bewertung übersehen
Außerdem bieten wir im Rahmen der SEO-Betreuung das Monitoring der Google-Bewertungen: Sie werden informiert, sobald eine neue Google-Bewertung in Ihrem Business-Account eingegangen ist.

AdWords: gekaufte Top-Platzierung bei Google

Bei der organischen Suchmaschinenoptimierung spielt die Dauer, bis die Optimierung und damit ein Ergebnis in der Suchmaschine sichtbar ist, eine große Rolle. Der Zeitraum kann sich von mehreren Wochen bis zu Monaten erstrecken. Als Alternative gibt es die Möglichkeit Anzeigenkampagnen bei Google zu kaufen, wie z. B. AdWords. Im Vergleich zur organischen Optimierung lassen sich Ergebnisse und Veränderungen wesentlich schneller erzielen. Wie funktioniert es? Es wird ein bestimmtes Tagesbudget festgelegt. Pro Suchbegriff gibt es einen Wert, der von Google definiert wurde. Wenn ein User auf Ihre Anzeige klickt, wird der Betrag von Ihrem Budget abgezogen.

Beispiel: Es wurde ein Tagesbudget von 20,- Euro festgelegt. Der Klick für das Keyword „Zahnarzt München“ liegt bei 2 ,- Euro (Cost per click). Die Anzeige bleibt solange aktiv, bis das Tagesbudget verbraucht ist. Im Beispiel nach 10-mal Aufrufen der Anzeige.

TIPPS & NEWS rund um den Online-Markt

Google ruft nicht an
Klingt komisch – ist aber so. Wir werden sehr oft von Kunden darauf hingewiesen, dass Google in der
Praxis angerufen hat. Es handelt sich meistens um SEO-Agenturen, die sich als Google-Partner vorstellen, die Suchmaschinenoptimierungen oder Ad Words-Unterstützung anbieten wollen. Google selbst ruft spontan nicht an!

Richtiger Start für den QR-Code?

Mit dem Launch der neuen Version des Betriebssystems von Apple im Herbst 2017 (iOS 11) ist in der
Kamera nun ein QR-Code Reader integriert. Diese Funktion ermöglicht ein deutlich schnelleres Lesen von QR-Codes. Bekommt der QR-Code sein Leben zurück? Es bleibt abzuwarten und ist auf jeden Fall einen Test wert.

Ad-Words: Pauschalangebot von Agenturen meiden

Einige Agenturen bieten eine monatliche Pauschale für die Anzeigen und Betreuung. Allerdings ist hier nicht zu sehen, wie viele Tagesschaltungen inbegriffen sind. Von solchen Angeboten raten wir eher ab.

Zu allen diesen Themen steht unser Beraterteam selbstverständlich zur Verfügung. Rufen Sie uns gerne an.

Auf gute Suchergebnisse!

Weitere Beiträge

25.04.2018

Jetzt offiziell: Googles Mobile First-Indexierung startet in Deutschland

Der offizielle Startschuss von Google zur Mobile First-Indexierung ist nun auch für den...

mehr

15.11.2017

SSL-Zertifikat für Ihre Website? Unser Fachanwalt für IT-Recht hat Antworten.

Liebe Kunden, seit Oktober 2017 erscheint im von Google zur Verfügung gestellten Browser...

mehr

23.02.2017

Die Zahnarztpraxis der Zukunft

Entdecken Sie im Video, wie die Zahnarztpraxis der Zukunft aussehen könnte.

mehr